Monatsarchive: Juni 2013

uruk-gestalt1
Wer die Kunst der Sumerer versteht aus einzelnen Bildern ein Bilderbuch zu machen, den dürfte es nicht in Staunen versetzen, wenn er – wie hier – die Landetechnik fremder Welten zu sehen bekommt. Die Bildvorlage stammt aus Uruk und ist somit mit Abraham in Verbindung zu bringen. Na, schaut es Euch an. In den nächsten Tagen lade ich für Abonnenten einen Video-Kommentar zu diesen Bildern hoch.


Weiterlesen

Der US-Präsident und der britische Premier haben wohl gemeinsam den russischen Präsidenten wegen Syrien und möglicherweise in einer anderen geheimen Tatsache mehr als verärgert. Nun geraten diese beiden Staaten wegen ihrer rigorosen Bespitzelungspraktiken mit denen man auch Industrie- und Wirtschaftsspionage betreiben kann in Konfrontation mit China. Das Szenario für den nächsten Weltkonflikt hat begonnen und wird sich mehr und mehr steigern, weil die Angelegenheit nicht mehr auf diplomatischem Wege beizulegen ist.


 

Aliens oder die ltztewn Erinnerungen an eine untergegangene Menschheit?

Aliens oder die letzten Erinnerungen an eine untergegangene Menschheit?

Die Annahme, dass einst andere Wesen unsere Erde besucht haben hat ja im vorigen Jahrhundert für Furore gesorgt. Man ging davon aus, dass sich auf unserer Erde die Intelligenz nach und nach entwickelt hat, um dann von Außerirdischen besucht zu werden. Diese Aliens waren vermutlich keine Aliens, sondern es war auf der Erde ein ständiges >Kommen und Gehen< von Gleichrangigen. Weiterlesen

Es fällt dem Kundigen auf, dass eine sehr alte Relgion auf dieser Erde eine frühere Menschheit mit allen nur denkbaren Mitteln geradezu bekämpft. So erklärt man, dass unsere Erde etwa 5600 Jahre vor Chr. geschaffen wurde und und und… Nun gut ein jeder Relgionsgründer und Leiter einer Weltreligion ist für die Dinge, die er in die Welt setzt verantwortlich. In der heutigen Zeit ist durch das Internet eine Situation entstanden, dass praktisch jeder Mensch auf der Welt jede Information beziehen kann. Er muss nur die richtige Frage stellen.

Seit Jahren habe ich ein kleine Archiv mit Aufnahmen aus Ur und den babylonischen Landen. Es sind Kopien aus Büchern, die um 1890 erschienen sind. Wenn man diese Bilder spiegelt, dann erkennt man ihren wahren Wert. Hier nun einige Beispiele.


Weiterlesen

Kategorien