Monatsarchive: Dezember 2013

Ich beginne mit diesem Video nochmals eine Einführung in das Schach des Geistes, oder in das Gesetzbuch der Schöpfung und des Universums. Seelig, wer es eimal bis zu Aufgehen in das Alles in Allem spielen und ableiten kann. Weiterlesen

Es ist sicher ein bemerkenswertes Ereignis. Die Sonderstellung der USA und Russlands beginnt zu bröckeln. Die Medien berichten, dass > Erstmals ist ein chinesisches Raumschiff auf dem Mond gelandet. „Chang’e 3“ setzte am Samstag um 14.11 Uhr MEZ auf dem Erdtrabanten auf. Als Landeplatz wählten die Raumfahrtingenieure die „Bucht der Regenbogen“ <  Nach Nostradamus wird  die Erde (in 150 Jahren) von einer Macht beherrscht, die vom Weltraum aus operiert und die Erdbewohner als Zulieferer für ihre Bedürfnisse ansehen wird. Dies dürften die USA sein, die sich bis dahin durchgesetzt hat. < Obwohl es bisher niemand so sieht,  der eigentliche Konflikt, der zwischen China und den USA ausgetragen wird, könnte um diese Vorherrschaft gehen.

Hier das Video für meine Abonnenten. Die gespiegelten Bilder von der Sonne verblüffen, weil sie technische Bauwerke auf der Erde zeigen. Die Abweichungen entsprechen übrigends den Ratschlägen aus dem Universum, wie wir unsere Instrumente technisch verbessern können, um endlich mit den „Anderen“ kommunizieren zu können. Zum Video Weiterlesen

Ein Bild von der gespiegelten Sonne zeigt das Geheimnis einer wahren Tafelrunde. Entweder hat eine solche Tafelrunde kurz zuvor stattgefunden oder es ist die Antwort auf eine diesbezügliche Frage eines Menschen auf der Erde. zum Video Weiterlesen

Etwas für Profi- und Hobbyastrologen.
Es ist überliefert, dass Michel de Nostredame, der sich später Nostradamus nannte, schon als 10jähriger Knabe sich für Kometen und Sternschnuppen interessiert hatte. Sein Großvater weihte ihn in die damals bekannten Geheimnisse der Thora ein und so verwendete Nostradamus später stets die judicielle Astrologie für seine Kunden. In diesen Tagen ist wieder von einem Asteroiden die Rede, der auf unsere Sonne zugerast ist. So stellt sich uns die Frage, wie wäre Nostradamus mit unserem aktuellen „Kometen“ umgegangen.

Zuerst hätte er beobachtet, durch welche Sternzeichen und Sternbilder das Objekt rast. Dann mit welchen Fixsternen er -von der Erde aus gesehen-  eine scheinbare Konjunktion eingegangen ist. Und schließlich über welchen geographischen Orten der Erde der Komet im Zenit steht. Mit diesen Informationen hätte er den Stand und die Konstellationen des letzten Neumondes bis zum nächsten Neumond gedeutet. Leider habe ich keine Zeit mich darum zu kümmern – wer etwas herausgebracht hat, kann sich bitte an mich wenden.

 

Kategorien