Monatsarchive: Januar 2015

Muster in Teppichen aus dem Umkreis des Ararat zeigen uns technische Zeichnungen. Vermutlich war das die einzige Möglichkeit, um künftigen Generationen Hinweise und Anregungen für eine früher schon genutzte Technik zu geben. Schaut Euch das Video an: Weiterlesen

1euroWer meine Veröffentlichungen zu Nostradamus gelesen hat, der weiß, dass das Geld dreimal ungesetzlich werden wird. Ich habe diese entschlüsselten Prophezeiungstext ab 1986 so gedeutet, dass >>Geld verboten wird<< Wer nun die Entwicklung der Weltfinanz und die Eigeninteressen der Geldsatane an den Plätzen London, New York und Singapur seit 2008 verfolgt, benötigt keinen Nostradamus mehr, um die weitere Entwicklung vorauszusehen. Welche Voraussetzungen wären erforderlich, um dieses Endziel zu erreichen? Nun, denkt darüber nach. Bei Nostradamus liest man von einem Senat der Unterschiedslosigkeit, also eine Art Grundeinkommen für alle und keine herausragenden Privilegien für den Einzelnen. Auch nicht für die Regierenden und Funktionäre. Wir sind aber von einer Weltregierung noch weit entfernt, und trotzdem könnte es zu einem Verbot des Geldes kommen. Ein erster Schritt dorthin wäre die Teilung des „Geldes“ in zwei Funktionen. Geld für die Abwicklung des täglichen Lebens im weitesten Sinne und Geld aus und in Anleihen, Krediten, Spekulationen und dergleichen. Letzteres könnte verboten werden.

Public domain image, royalty free stock photo from www.public-domain-image.comLiebe Freunde, seit meiner Rückkehr von einer Ägypten-Reise beschäftige ich mich zu meinem persönlichen Vergnügen mit uralten ägyptischen Hieroglyphen. Je älter die Hieroglyphen sind desto genauere Beschreibungen enthalten sie über Ufos, deren Antrieb und deren Intelligenzträger die sie benutzen. Hier ein winzig kleiner Ausschnitt eines Films der alten Ägypter. Ich habe eine Zufallsaufnahme aus dem Internet als Vorlage benutzt, also nicht die Vorlagen, die mir heute zur Verfügung stehen. Nur so viel: Es hat mehrere Wellen der Landungen von UFOs auf der Erde gegeben. Allerdings in längeren Abständen. Jede Welle hat den nächsten Ankömmlingen Informationen hinterlassen. Über die Erde… und das ist es was mich so fasziniert. Hier mein Beitrag. Für meine Abonnenten steht eine kommentierte Version dieses Beitrags bereit.  Hier eine kurze Einführung: Weiterlesen

(Diesen Beitrag kommentiere ich in einem Video für meine Abonnenten)
Schon 1985 stieß ich bei Nostradamus auf die Bemerkung, dass ein >schwarzer Adler< um die Erde/Sonne kreist.  (Nostradamus war damals schon aus der arabischen Astrologie bekannt, dass die Erde sich um die Sonne dreht). In diesen Tagen liest man in den Medien, dass: > Riesige dunkle Planeten jenseits des Jupiter die Sonne umkreisen. Weiterlesen

In Paris kam es zu einem Terrorakt, der 12 Menschenleben forderte. Die Empörung ist groß und weltweit. Interessant das Verhalten der arabischen TV Sender. Saudi-TV schaltete den englischsprachigen Sender SaudiTV 2 ab und ließ Fragen zum Islam an hohe Geistliche richten und von ihnen beantworten. Anschließend werden Kämpfe gegen Islamisten an der Landesgrenze und an anderen Plätzen gezeigt. Qatar TV hingegen setzte sein Fernsehprogramm fort, als ob nichts geschehen wäre. Am 08.01. scheinen Hacker die Fernseh-Satelliten zu stören. Zeitweilig sieht man bei arabischen TV-Sendern nur schwarze Bildschirme. Angesichts solcher Barbarei fragt man sich, wo würde man innerhalb des Islam selbst stehen. Nun, ich wäre Sufi. Jetzt schlagt mal nach, was das ist. Noch ein Wort zur Verantwortung für das Geschehen in Paris: Als erstes sind es die Täter selbst. Mindestens gleich schwerwiegend der Vater, d.h. der Erzieher der Täter. Falls der bereits tot ist, der Onkel, d.h. der nächste Verwandte. Dann der geistliche Lehrer der Moschee, die von dem Täter am Freitag besucht wird.

DSCF0068wbsAusgelöst wurde diese Erscheinung durch die Anwesenheit von mehreren Arbeitern des Geistes, die vor langer Zeit schon in Gizeh im Vollbewusstsein ALLEN WISSENS gelebt haben. Nun sind sie in anderen Inkarnations-Kostümen zurück gekommen und wurden von ihrer Vergangenheit gegrüßt. Hier das Originalbild und dann seht Euch das Video an Weiterlesen

Die meisten Pyramiden stehen in Sichtkontakt zueinander

Die meisten Pyramiden stehen in Sichtkontakt zueinander

Es ist heute zwar noch eine Hypothese, könnte aber im Verlauf des Jahrtausends ein wertvoller Hinweis für diejenigen werden, die unsere Erde verlassenund sich eine neue Heimat suchen müssen. Zum Video:

Von der Möglichkeit

Kategorien
Das Nostradamus Jahrbuch 2016 ist auch als Ebook bei Kindle erhältlich (ASIN: B015FFY6F4)